Eine gelungene Tageswanderung
auf dem “Rheinsteig-Wanderweg”!

Bericht: Jochem Fornoff

Frohgelaunt fuhr unsere Wandergruppe, die aus 23 Teilnehmern bestand,  am Sonntag, 9. Oktober 2016, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zunächst nach Eltville/Rhein, dem Startpunkt für unsere diesjährigen Tageswanderung. Auf der Uferpromenade ging es zunächst nach Erbach, das ein Stadtteil von Eltville ist und früher einmal “Eberbach” hieß. Durch die Weinberge  führte unser Wanderweg weiter nach Kiedrich, ein ca. 1000 Jahre altes gotisches Weindorf, in der Nähe des Klosters Eberbach gelegen. Die dortige “St. Velentinus-Kirche” beherbergt Deutschland älteste Orgel, die heute etwa 500 Jahre alt und noch spielbar ist. Nach einer Mittagspause im Freien unter der Dorflinde wurde der schwierigste Streckenteil der Wanderung in Angriff genommen: über viele Stufen stiegen wir steil hinauf zur Burgruine “Scharfenstein”, von der heute nur noch der Bergfried erhalten ist. Erbaut wurde diese Burg Mitte des 12. Jhdt. vom Erzbischof von Mainz, verfiel aber seit dem 16. Jhdt. Durch Weinberge und Waldstücke wanderte die Gruppe anschließend wieder nach Eltville zurück. Bis zur Rückfahrt mit der Bahn hatte jeder Gelegenheit zu einer Einkehr oder zu einem Bummel durch die hübsche Altstadt. Am späten Abend erreichten wir wieder Eberstadt, womit unsere sehr schöne Tour auf dem “Rheinsteig-Rundwanderweg” zu Ende ging.