Der Wettergott meinte es mal wieder gut mit unserem “Hutzel-Nachlauf”!

Bericht: Jochem Fornoff
Fotos: Arnold Leong und Karin Dörr

Es war zwar etwas neblig-trüb, doch kein Regen in Sicht – das war wohl mit ein Grund dafür, dass sich zu unserem “33. Hutzel-Nachlauf” am 16. November 2013 doch eine stattliche Teilnehmerschar eingefunden hatte, so dass wir mit dem Zuspruch recht zufrieden waren.
Jochem Fornoff begrüßte die Teilnehmer und gab Hinweise zum Ablauf dieser Veranstaltung. Frohgemut bestiegen alle den bereitgestellten Bus, der die erste Nordic Walking-Gruppe zum Startpunkt im Mühltal brachte. Nächstes Ziel war Frankenhausen, von wo aus die meisten Teilnehmer starteten. Erstaunlich groß war diesmal die Gruppe, die zur Kuralpe weiterfuhr , um von dort aus die lange Strecke (ca. 20 km) zu bewältigen. Alle Teilnehmer fanden sich anschließend wieder am Startpunkt in Eberstadt ein und nahmen gerne die Einladung zu einem (kostenlosen) “Erfrischungstrunk” an.
Trotz der häufigen jährlichen Wiederholungen unseres “Hutzel-Nachlaufs”ist es für alle Beteiligten immer wieder ein besonderes Erlebnis, die abwechslungsreiche Strecke durch den herbstlich gefärbten Wald zu bewältigen. 

Dieser Beitrag wurde unter Lauftreff veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.